Herzliche Einladung

              zur

Vereinsmeisterschaft 2017

im Segel- und Elektroflug

am

12.08.2017

12:45Uhr Briefing

13:00Uhr erster Start

Wie jedes Jahr gilt es, nach erfolgreichem Start,

200 Sekunden bzw. 3Minuten 20 zu fliegen

und dann auf einem 25m langen Strich zu landen.

Während des gesamten Wettbewerbes ruht der normale Flugbetrieb!

Nach dem Wettbewerb ist freies Fliegen möglich.

Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder und Anwärter des FME-Erkelenz e.V.

Bei Fragen oder Anmerkungen:

Frank Grünter


Unser Modellflugverein FME Erkelenz e.V. bietet vom 17.07.17 - 25.07.17 eine Jugendwoche für Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren an.

 

 

Beginn der Jugendfreizeit ist jeweils um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.

Unter Anleitung erfahrener Vereinsmitglieder und Jugendleiter bieten wir folgendes Rahmenprogramm an:

1.Basteln eines Freiluftmodells

2.Eigenständiges Fliegen mit Lehrer/ Schüleranlage

3.Fliegen am Flugsimulator.

4.Einblick in die Technik eines Fliegers und deren Bauweise.

Zum Abschluss der Woche ist ein Grillabend geplant.

Die Teilnehmerzahl zur Jugendfreizeit ist auf 15 Jugendliche begrenzt.

Für die Anmeldung wird um persönliches Erscheinen im Vereinshaus gebeten.

Kontaktadresse:www.FME -Erkelenz.de

Oder E.Mail guenter-weinands@t-online.de

Tel. 01757105864

Jugend


 

Aktuelle Information für unsere Mitglieder : Ab sofort steht euch die Satzung und einige andere Vereinsinterne Dokumente zum Download im Forum zur Verfügung .Dort findet ihr auch die neuen Termine für 2017


Wem gehört das Modell? Kennzeichnungspflicht für Flugmodelle


Eine eher wenig beachtete Vorschrift für Halter von Flugmodellen ist in IV. Nr. 3 der Anlage 1 zur Luftverkehrs-Zulassungs-Ordnung (LuftVZO) enthalten. Dort heiß es: „Unbemannte Ballone, Drachen, Flugmodelle mit einem Gewicht von fünf Kilogramm und mehr sowie Flugkörper mit Eigenantrieb müssen an sichtbarer Stelle den Namen und die Anschrift des Eigentümers in dauerhafter und feuerfester Beschriftung führen.“ Alle Flugmodelle, unabhängig ob mit oder ohne Antrieb, die schwerer sind als 5 Kilogramm, müssen also eine entsprechende Kennzeichnung aufweisen. Der Sinn der Regelung ist schnell ersichtlich: Sollte ein Flugmodell außer Kontrolle geraten, wegfliegen und bei einem Dritten einen Schaden verursachen, soll der Geschädigte am Modell ablesen können, an wen er sich bezüglich der Leistung von Schadenersatz wenden kann.

Da jeder Halter eines Flugmodells eine besondere Luftfahrthaftpflichtversicherung abgeschlossen haben muss, ist die Abwicklung des Schadens unproblematisch. Mit der Kennzeichnung ist gewährleistet, dass der Geschädigte seinen Schaden ersetzt bekommt. Die Umsetzung dieser Vorgabe ist heutzutage einfach und günstig möglich. So reicht es beispielsweise aus, besonders behandelte selbstklebende Aluminiumschilder mit der Adresse des Eigentümers am Flugmodell anzubringen.



wetter-0004.gif von 123gif.de
----------------------------------------Vorhersagediagramm der Station Erkelenz-Klick mich!------------------------------------

Unser Konzept für Jugendliche ab 10-13 Jahre.
Vereinsvorstellung ist es durch Jugendleiter und Helfer Jugendliche  Schritt für Schritt an das selbstständige Modellfliegen heranzuführen.
Dazu gehört:
1. Der Umgang mit Werkstoffen und Werkzeugen
 
2. Ein eigenes Modell unter Anleitung zu bauen
3. Das Erlernen des Modellfugs
Für den Jugendlichen entstehen nur die Materialkosten. Die Beschaffung der Arbeitsmaterialien übernimmt der Verein.
Jugendliche und Eltern haben von April bis Ende September  im Vereinshaus immer dienstags von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr eine Ansprechperson vor Ort.


Unser Ansprechpartner für die Jugend ist unser Jugendleiter Günter Weinands. 
Mail : guenter-weinands@t-online.de
klick mich

Jugendarbeit -Broschürendownload-Klick mich!


 
Freier Besucherzähler